Zusammen mehr erreichen

21.05.2021 / Wirtschaftsbeilage der SN // VON VON NINA MERSMANN

Stadthäger Coworking-Space „iKantine" bietet viel mehr als „nur" Arbeitsplätze in moderner Atmosphäre

Der Coworking-Space „iKantine“ ist seit Juni 2020 fester Bestandteil der Stadthäger Gesellschaft. Aufgrund der Corona-Pandemie gewinnt das Modell mehr und mehr an Fahrtwind. Ein Gegensatz? Nein! Die Pandemie trägt zu einer Reflexion des bis-herigen Arbeitsalltags bei und fördert digitale Prozesse. Neue Modelle finden Anklang. Dazu gehört auch das Konzept eines Coworking-Spaces.


Als solcher bietet die „iKantine“ im IPS Schaumburg (Gubener Straße 1) viel mehr als nur Arbeitsplätze in moderner Atmosphäre, Drucker und schnelles Internet oder hervorragen-den Kaffee. Es geht um eine neue Philosophie von Arbeit – und um die Erkenntnis, dass man zusammen mehr erreichen kann.
Hier trifft man auf andere Menschen, die an ganz eigenen Projekten arbei-ten. Wer möchte, vernetzt sich miteinander. Die Kommunikation vor Ort fördert bisweilen gemeinsame Problemlösungen und Kooperationen. Synergien können auf Arbeitsebene in ungezwungener Umgebung genutzt werden.


Ein Arbeitsplatz in der „iKantine“ lässt sich für einen Tag, eine Woche oder einen Monat mieten. Es ist auch möglich, an sieben Tagen pro Woche rund um die Uhr tätig zu sein. Was als Experiment begann, ist mittlerweile fest in Stadthagen integriert. Die vergangenen Monate wurden intensiv zum Aufbau eines Start-Up-Ökosystem genutzt. Hier hat sich ein agiles Netzwerk unter-schiedlicher Kooperationspartner entwickelt, die eine Geschäftsidee von der Entstehung bis zur Marktreife begleiten und intensiv unterstützen. Dass dieses Konzept bereits greift und den Standtort Stadthagen nachhaltig beleben kann, zeigen die ers-ten erfolgreichen Ansiedlungen und Beteiligungen. Ferner haben wir bewiesen, dass die immer wieder ge-forderte Digitalisierung der Gesellschaft durch diesen Ansatz nachhaltig vorangetrieben wird, ohne dass neue Beratungsstrukturen erforderlich wären. Das Stadthäger Modell macht längst überregional Furore. Die Frage „Wie haben Sie’s gemacht?“ wird uns immer häufiger gestellt. Visiten von Interessierten häufen sich. So besuchte uns im April der CDU-Bundestagsabgeordnete Maik Beermann. In diesem Gespräch konnten wir aktuelle Entwicklungen – getrieben durch die Pandemie – und
daraus resultierende Maßnahmen und Ziele abstecken.

 

Neben dem Coworking-Space bietet die „iKantine“ mit ihren modernen und einladenden Räumlichkeiten genügend Platz und individuelle Möglichkeiten, um die Fläche für Veranstal-tungen zu nutzen. Sowohl
der Konferenzraum (zehn Plätze) als auch der Coworking-Space (60 Plätze) können für jegliche Veranstaltungsform gebucht werden. Egal, ob Sie nach dem passenden Speaker, einer Moderation, Catering oder technische Ausstattung suchen: Wir unterstützen Sie gerne bei der Planung Ihrer Veranstaltung.

Wir haben noch viel vor. Bleiben Sie auf dem Lau-fenden, und abonnieren Sie uns in den sozialen Medien. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Die Autorin leitet das Projekt „iKantine“ in Stadthagen.

Als Coworking-Space bietet die Stadthäger „iKantine“ Angestellten, Selbstständigen und Studierenden hervorragende Arbeitsmöglichkeiten sowie Platz für Veranstaltungen.

„Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann vor allem das Recht, anderen Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.“

George Orwell

Du willst mehr?

Hier findest du weitere Intere­ssante Artikel rund um die iKantine.
ikantine_welcome_to_your_space

Space buchen?

Finde deinenTarif oder buche für ein Meeting einen Raum.